Montag, November 07, 2016

Welche Mahlzeit ist am gefährlichsten?

Was denkt ihr, bei welcher Mahlzeit macht man wohl die größten Fehler? Man würde wahrscheinlich denken, dass es während des Abendessens ist. Doch oft ist das gar nicht der Fall, denn alle wissen ja bereits, dass man beim Abendessen aufpassen sollte.

Auch beim Frühstück scheinen alle aufgeklärt zu sein. Ob zu Hause, im Café oder im Hotel – morgens nehmen wir meistens gesundes zu uns. Haferflocken, Müsli, Spiegelei, Omelette oder sogar ein Croissant mit Marmelade sind morgens nicht gefährlich für unsere Traumfigur.

So bleibt uns noch das Mittagessen. 


Hier lauern die meisten Gefahren, Fehler und Schwierigkeiten mit Gewohnheiten zu brechen.

Da die meisten von uns in dieser Zeit beschäftigt sind, ist es kaum möglich diese Mahlzeit zu Hause einzunehmen. Also geht man mit Freunden und Kollegen ins Restaurant, in die Mensa, bestellt sich etwas an seinen Arbeitsplatz usw.. Und weil es schnell gehen muss, fällt die Wahl oft auf etwas ungesunden. Und da es sich ja nicht um das Abendessen handelt, ist man auch gleich weniger streng mit sich. Außerdem ist man der Meinung, dass einem noch der ganze Tag bevorsteht, vielleicht noch ein anschließender Besuch im Fitnessstudio oder beim Tanzkurs – also wird die eine Schawarma schon nicht so schlimm sein.  Falsch gedacht!

Der einfachste Weg mit dieser Gewohnheit zu brechen, wäre sich das Mittagessen schon Zuhause vorzubereiten. Dann einfach zur Arbeit oder in die Uni mitnehmen und aufwärmen.  Für wenn das nicht machbar ist, der sollte zweimal über seine Bestellung nachdenken. Anstatt der Schawarma sollte man beim nächsten Mal lieber auf eine Portion Sushi oder ein leichtes Reisgericht umsteigen. Außerdem ist es ein leichtes beim bestellen des Salats einfach mal das Dressing wegzulassen. Sogar in dem meisten Fast Food Restaurants findet man einen Salat auf der Karte.

Sucht euch leichte Speisen, ohne fertige Saucen oder Dressings aus. Vor allem Speisen wie Fertigprodukte, die bereits zu sehr verarbeitet worden sind, sind gefährlich für unsere Körper und haben viele Zusätze und versteckte Fettmacher. Bestellt etwas, mit einer eindeutig ersichtlichen Zusammensetzung und sagt „nein“ zu Leberkäse, Würstchen, Buletten und Co.